Schutzgebiete in Hessisch Oldendorf

FOTO: Wikipedia


 

 

Schutzgebietsbetreuerin

Sonja Wissel

Barksen 202

Eigentum

Das Grundstück wurde 1900 gekauft. Auf dem Grundstück ist die Renaturierung des Barkser Baches durchgeführt worden. Ein Insektenhotel wurde dort errichtet und von der Kindergruppe mit Material bestückt. Eine Ruhebank wurde von der Dorfgemeinschaft Barksen gestiftet. Auf den Wiesenflächen haben zeitweise Pferde geweidet.

Bachrenaturierung Mehr...

Barksen 203

Eigentum

Barksen 204

Überlassung

Das Grundstück wurde uns von der Stadt Hessisch Oldendorf kostenlos überlassen. Auf dem Gelände befindet sich eine ehemalige Badeanstalt. Auch hier wurde die Renaturierung des Barkser Baches durchgeführt. Die auf dem Grundstück stehenden Fichten wurden abgeholzt und der Bach von Fachinen befreit. Die Schüler des Schillergymnasiums haben Büsche gepflanzt.

Barksen 211

Pacht

Die Wiese wurde am 1. Oktober 2014 gepachtet.

Barksen 216

Eigentum

FOTO: NABU/Ferdinand Alms

Barksen 250

Pacht


Bensen 212

Überlassung

Bensen 213

Überlassung

Bensen 236

Überlassung:


Fischbeck 104

Pacht

Schutzgebietsbetreuer

Helmut Kuhlmann


 

 Schutzgebietsbetreuer

Oliver Nacke

Tel.: 05152 / 525322

oliver.nacke@archea.de

Hemeringen 208

Überlassung

Osterholzer Bach

Hemeringen 214

Überlassung

Hemeringen 217

Überlassung


Fuhlen/Hessisch Oldendorf 209

Eigentum

 

Schutzgebietsbetreuer

Rudolf Meyer

Tel.: 05158 / 2911

rudolfundheike@web.de

Hessisch Oldendorf 206

Überlassung

 

 

Schutzgebietsbetreuer

Hans Arend

Tel.: 05152 / 1581

h.arend@NABU-hamelnpyrmont.de


Schutzgebietsbetreuer

Langenfeld 201

Überlassung

Langenfeld 240

Pacht

Langenfeld 245


Pötzen 210

Pacht

Schutzgebietsbetreuer


Rumbeck 227

Überlassung

 

Schutzgebietsbetreuer

Oliver Nacke

Tel.: 05152 / 525322

oliver.nacke@archea.de


Weibeck 200 a-d

Pacht

 

Schutzgebietsbetreuer

Dietmar Meier

Weibeck 207

Eigentum

Weibeck 220

Eigentum


 

 

Schutzgebietsbetreuer

Ferdinand Alms

Tel.: 05152 / 528727

fedinand@alms.info

Zersen 231

Überlassung

Im Schutzgebiet wird ein neuer Arbeitseinsatz vorbereitet. Dort sollen Weiden geköpft, ein Zaun entfernt und ein Teich angelegt werden.

Am 23.2.2013 wurde dann die Aktion durchgeführt. Weiden wurden geschneitelt und das Schittgut aufgeräumt.

FOTOS: NABU/Ferdinand Alms

Zersen 249

Überlassung

Zersen 252

Überlassung

In Zersen wird eine Obstbaumwiese angelegt. Auf einem 5200 Quadratmeter großen Grundstück, dass Landwirt Hartwig Meier kostenlos zur Verfügung gestellt hat.

FOTOS: links DWZ/bj - rechts NABU/K.-F. Alms

 


Schutzgebiete in Aerzen

 

Schutzgebietsbetreuer

Oliver Nacke

Tel.: 05152 / 525322

oliver.nacke@archea.de

Grupenhagen 110

Pacht

Grießem 114

Pacht


Schutzgebiete in Coppenbrügge

Behrensen 100

Pacht

 

Schutzgebietsbetreuer

Ulrich Schaper-Krieglsteiner

Tel.: 05151 / 959050

ulli.norge@t-online.de


Schutzgebiete in Hameln

 

 

Schutzgebietsbetreuer

Christian Weidner

Tel.: 05151 / 820887

christian-weidner@gmx.de

Afferde 105

Überlassung

Wehrbergen 112

Pacht

 

 

Schutzgebietsbetreuer

Reinhard Weper

 

Halvestorf 118

Pacht

Mit 16 großen und kleinen NABU-Aktiven wurde am 12.01.2013 bei herrlichem Winterwetter ein Arbeitseinsatz auf einer Obstbaumwiese (Pachtfläche in Bannensiek) durchgeführt. Dabei wurden alte Obstbäume beschnitten und von dichtem Strauchwerk befreit. Das Schnittgut wurde zwischen den Bäumen in Haufen geschichtet. Im Anschluss an die zweieinhalbstündige Aktion erwartete alle Beteiligten eine heiße Suppe in der Gaststätte des Waldbades Halvestorf. Im Frühjahr wird die diesjährige Pflege durch das Nachpflanzen einiger Obstbäume auf dieser Pachtfläche ergänzt.

FOTOS: NABU/Dr. Martina Meeske