Der NABU Hameln-Pyrmont in der Presse

... und aktuelle Berichte der Gruppen vor Ort.


Januar 2019: Mitgliederwerbung in Hameln-Pyrmont

Gemeinsam mit dem NABU Landesverband Niedersachsen führt der NABU Kreisverband
Hameln-Pyrmont in den 8 Wochen ab dem 07.Januar 2019 Aktion zur Mitgliederwerbung durch.

Im Zuge der Aktion werden Studenten für den NABU Bürgerinnen und Bürger aufsuchen und sie bitten, Mitglied im Naturschutzbund Deutschland (NABU) e. V. zu werden. Gleichzeitig erhalten Interessenten Informationsmaterial über die Arbeit des NABU sowie der NABU-Ortsgruppen.

Solche Werbeaktionen führt der Naturschutzbund in Niedersachsen schon seit mehr als zwanzig Jahren durch. Die Werber, allesamt Studenten, werden die Bürgerinnen und Bürger an der Haustür besuchen und ausschließlich für eine Mitgliedschaft zur Stärkung des Naturschutzbundes werben.

Die im Auftrag des NABU arbeitenden Studenten nehmen keine Bargeldbeträge entgegen und hinterlassen keine Überweisungsträger. Die Antragsformulare enthalten eine Genehmigung zum Lastschrifteneinzug und Informationen über die Widerspruchs- und Rückbuchungsmöglichkeit bei Ihrer Bank innerhalb eines Zeitraumes von sechs Wochen nach Abbuchung des Beitrags.

Vor dem ersten Beitragseinzug erhalten diese neuen Mitglieder ein Begrüßungsschreiben mit Mitgliedsausweis, das die erfassten Daten nochmals zur Kenntnis und gegebenenfalls zur Korrektur enthält. Der Einzug des ersten Jahresbeitrages findet etwa acht Wochen nach Beitritt statt. Die Kündigung einer Mitgliedschaft ist jederzeit unbürokratisch (auch telefonisch) ohne Angabe von Gründen möglich.

Die Werberinnen und Werber treten in Dienstkleidung auf (blaue NABU-Jacken mit entsprechendem Schriftzug und NABU-Logo) und sind mit einem Ausweis mit Bild ausgestattet. Für die Informationsarbeit führen sie einige Materialien mit sich, in denen die Arbeit des Naturschutzbundes und seine Veranstaltungen vorgestellt werden.

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung: 05751-5237 / www.nabu-weserbergland.de

 

Mit freundlichen Grüßen

 


Britta Raabe
-Leitung der Regionalgeschäftsstelle Weserbergland-